loading
Farming simulator 2019 mods
Mercedes Dlk Mulheim an der Ruhr v1.0
2 1 1 800

Mercedes Dlk Mulheim an der Ruhr v1.0

Mercedes Benz Dlk. Mülheim an der Ruhr

Automatische Drehleiter DLA(K) 23/12 (L32 XS 2.0) nach DIN 14043 der Berufsfeuerwehr Mühlheim an der Ruhr, auf Basis eines Mercedes-Benz Atego 1529 F BlueTEC (Euro5) und einem feuerwehrtechnischen Aus- und Aufbau durch die Firma Rosenbauer Karlsruhe GmbH & Co.KG aus Karlsruhe.

Das Fahrzeug ist an der Feuer- und Rettungswache 1 stationiert und bildet einen elementaren Bestandteil des dort stationierten Löschzuges.

Technische Daten:
Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1529 F BlueTec (Euro5)
Motor: Mercedes-Benz OM 936
Motortyp: Reihen-6-Zylinder Dieselmotor nach Abgasnorm „Euro5“
Hubraum: 6.374 cm³
Leistung: 210 kW / 286 PS bei 2.200 U/min
Drehmoment: 1.120 Nm bei 1.200-1.600 U/min
Getriebe: Vollautomatik
Leergewicht: 14.460 kg
zul. Gesamtgewicht: 15.500 kg
zul. Achslast (vorne / hinten): 5.700 kg / 10.500 kg
Länge: 10.020 mm
Breite: 2.500 mm
Höhe: 3.270 mm
Radstand: 4.760 mm
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Aufbauhersteller: Rosenbauer Karlsruhe GmbH & Co.KG - 76185 Karlsruhe
Baujahr: 2017
Indienststellung: 2017
Besatzung: 1/1//2

Aufbau:

Abstützung:
4-fach Metz-Waagrecht-Senkrecht-Abstützung
Abstützbreite: 2.500 bis 4.850 mm
Alle Stützen einzeln und stufenlos ausfahrbar
Stützen mit Bodendrucküberwachung
Leiterstuhl:

Leiterstuhl mit Niveauregulierung bis 14° (max. Neigung der Standfläche)
Hauptbedienstand COMFORT mit neigbarer Rückenlehne und ausklappbarem Dach
Analoge Belastungsanzeige (ABA) am Leitersatz neben dem Hauptbedienstand
Plattform auf der rechten Seite für Stromerzeuger und Verkehrsleitkegel
Leitersatz:

5-teiliger Leitersatz mit abneigbarem Korbarm aus Feinkornstahl in Anthrazitgrau pulverbeschichtet
Arbeitshöhe: 32 m, Korbbodenhöhe: 30 m
Hebelast an der Lastöse am untersten Leiterteil: 4.000 kg, Hebelast an der Lastöse an der Leiterspitze: 600 kg
Stromhochführung zum Rettungskorb 24 V / 230 V / 400 V
2 LED-Scheinwerfer am untersten Leiterteil, verstellbar
1 LED-Scheinwerferleiste unter dem untersten Leiterteil
Steigleitung im obersten Leiterteil und im Korbarm aus Aluminiumrohr und flexiblem Druckschlauch am Übergang zwischen oberstem Leiterteil und Korbarm sowie zwischen Korbarm und Rettungskorb
Rettungskorb:

Metz-Rettungskorb mit 500 kg Tragkraft (5 Personen) nach EN 14043
4 Zugangsmöglichkeiten, 3 von vorne und 1 von hinten, 3 Einstiege aufrecht begehbar
Bedienstand
2x LED Arbeitsscheinwerfer (Karl Meister - LED Power) an den Seiten des Korbes
2x LED Scheinwerfer an der Vorderseite des Korbes
Steckdosen 230 V / 400 V
Halterung für Scheinwerfer, Krankentragenhalterung und Wenderohr
C-Druckabgang an der Korbfront
Wenderohr Rosenbauer RM15, Durchfluss: 2.000 l/min, fernsteuerbar vom Hauptbedienstand und vom Korb
Stauklappe mit C-Schlauch und Hohlstrahlrohr
Ausstattung:

Zieleinspeicherung, Target Memory System (TMS)
Vertikal-Rettungssystem (VRS; der Rettungskorb bewegt sich nur noch in der Vertikalen)
Automatische Rückholung des Leitersatzes in die Leiterablage, Automatische RückholFunktion (ARF)
Notbetrieb 400 V über Stromerzeuger
Beladung/ Ausstattung:

Rückfahrscheinwerfer an den Außenspiegeln
Rückfahrkamera
Verkehrswarnanlage bestehend aus 6 gelben FG Hänsch Sputnik SL am Heck und 2 gelben Blitzern FG Hänsch Integro Universal am Leiterstuhl
Umfeldbeleuchtung
Stromerzeuger
Krankentragenlagerung Kombi SKL, auf dem Korbboden angebracht, Nutzlast: 300 kg
Spannungswarneinrichtung am Leiterpark.

Die Mod Tester, Fire2367 Modell von Nagilak 1998

    Comments
  • Felix bwr
    2020-04-27 10:54
    0 1
    Ich will ja nichts sagen aber das Mod Kennzeichen ist von uns was bedeutet der mod wurde zuerst geklaut oder unerlaubt weitergegeben und dann konvertiert !
  • Write a comment
.